Die Moofer App – wie gut ist die Alternative zur VanMoof App?

Smart, smarter, Moofer? Wenn es nach dem Entwickler der beliebten E-Bike App geht, kannst du erst mit dieser das volle Potenzial deines VanMoof Bikes ausschöpfen. Wir haben uns angesehen, was Moofer wirklich kann, was das für dich als Nutzer bedeutet und wo die App an Grenzen stößt.

Moofer-App zum VanMoof E-Bike

Wer unseren Überblicksartikel „So findest du die beste E-Bike App für deine Bedürfnisse“ und die eine oder andere unserer App-Reviews gelesen hat, weiß: Gute E-Bike-Apps sind selten. Eine rühmliche Ausnahme ist die VanMoof App. Sie hat zwar ebenfalls Schwächen, überzeugt aber durch sinnvolle Features und Zuverlässigkeit.

Trotzdem schwören viele Fahrer eines VanMoof auf eine andere Anwendung, und das, obwohl diese nur kostenpflichtig zu haben ist. Gute Gründe für uns, Moofer in den Blick zu nehmen.

Was ist Moofer?

Die E-Bike App Moofer stammt von dem unabhängigen Soft- und Hardware-Entwickler Adema Group aus den Niederlanden. Seit ihrem ersten Erscheinen erfreut sie sich großer Beliebtheit bei Besitzern eines VanMoof E-Bikes.

Aktuell kannst du Moofer im AppStore und bei GooglePlay für 11,99 Euro bzw. 9,99 Dollar herunterladen. Um die App zu verwenden, musst du dich dann noch registrieren. Eine eigene Website inklusive Privacy Policy hat Moofer ebenfalls.

Die Moofer App kann zwar mit einem beachtlichen Funktionsumfang aufwarten, ein professioneller Diebstahlschutz fehlt aber.

Die Funktionen von Moofer im Überblick

Eines ist sicher: Langweilig wird es dir mit Moofer nicht. Die App zeichnet sich durch einen stattlichen Funktionsumfang aus, der regelmäßig um neue Möglichkeiten ergänzt wird.

Aktuell lassen sich folgende Features hervorheben:

Zusätzlich zu diesen Features bietet Moofer noch diverse Spielereien. Zum Beispiel kannst du aus einer Reihe alternativer Klingeltöne deinen Bell Sound wählen und Rowdys mit einem Schiffshorn zur Vernunft bringen. Nicht notwendig, aber witzig. Das Dashboard der App zeigt dir wichtige Daten und Settings an, auf Wunsch im augenschonenden Dark Mode.

Wie funktioniert Moofer in der Praxis?

Die kurze Antwort: Ziemlich gut. Das zeigen die positiven Bewertungen der App. Vor allem Funktionen wie die manuelle Schaltung oder der Dauer-Boost-Button stoßen bei vielen Fahrern auf Begeisterung. Aber auch mit dem Low Battery Alert oder Smart Speed hat Adema Group einen Nerv getroffen.

Verbindungsprobleme scheint es in erster Linie auf Android-Geräten zu geben. Hier steht aktuell (Oktober 2022) noch das neue Update aus, über das sich Apple-User schon länger freuen dürfen.

Außerdem gibt es einen Wermutstropfen: Moofer belastet den Akku von Smartphones stark. Pack deshalb auf längeren Touren eine Powerbar in den Rucksack.

Exkurs: Warum Tuning keine smarte Idee ist

E-Bike Tuning übt auf viele Fahrer einen großen Reiz aus. Software wie Moofer macht es leicht, Geschwindigkeitsbegrenzungen zu umgehen. Einfach ein paar Einstellungen tätigen und schon kannst du den Weg zur Arbeit mit 37 km/h statt 25 zurücklegen.

Doch unter Umständen bezahlst du dieses Vergnügen teuer. Nicht nur winken bei einer Kontrolle stattliche Bußgelder. Verursachst du mit einem getunten E-Bike einen Unfall, haftest du mit deinem Privatvermögen. Im schlimmsten Fall droht eine Gefängnisstrafe.

Davon abgesehen erhöht E-Bike-Tuning den Verschleiß und das Risiko, dass der Gesetzgeber schärfere Auflagen für Fahrer von E-Bikes einführt. Zwei mögliche Gründe, warum VanMoof mit neuer Firmware Moofer einen Strich durch die Rechnung macht.

Diebstahlschutz und Routentracking für dein VanMoof – die PowUnity App

Fährst du ein VanMoof, hast du es gut bei der App-Wahl. Mit der offiziellen App des Herstellers und Moofer stehen gleich zwei überzeugende Anwendungen zur Verfügung.

Eines aber bringt keine von beiden mit: einen effizienten Diebstahlschutz für dein E-Bike. Die Moofer App hat keinerlei Diebstahlschutz Funktionen. Hier versucht die VanMoof App schon mehr. Zum einen kannst du mit dieser App dein E-Bike ver- und entriegeln, zum anderen ist es möglich, dein E-Bike mittels des Find-My-Netzwerks von Apple zu tracken, so VanMoof. Zweiteres basiert aber leider auf dem Crowd-GPS Ansatz, den wir bereits im gleichnamigen Artikel und im Apple AirTag Beitrag erklärt haben. Auf diese Art werden Gegenstände nur geortet, wenn sie sich in der Nähe einer anderen Person mit einer Find My-App befinden. Auch das klappt nur auf eine kurze Entfernung von maximal 30 Metern und als Momentaufnahme. Ein E-Bike ohne unabhängige, echte GPS-Daten zu finden? Beinahe unmöglich.

Anders die PowUnity App. In Kombination mit dem GPS Tracker BikeTrax liefert sie dir einen topaktuellen Diebstahlschutz mit Echtzeitverfolgung:

  • Zunächst wird der GPS-Tracker unsichtbar im Inneren deines E-Bike-Motors montiert. Dieser sendet alle 10 Sekunden einen aktuellen Standort an die PowUnity App.
  • Macht sich eine Person an deinem E-Bike zu schaffen, alarmiert dich die PowUnity App umgehend auf deinem Smartphone.
  • Reagierst du zu spät, um den Diebstahl zu verhindern, hast du hervorragende Chancen, das geklaute Bike zurückzubekommen. Denn mit unserem GPS-Tracker und der PowUnity App kannst du den Echtzeit-Standort deines E-Bikes in ganz Europa tracken und direkt über die App an die Polizei übermitteln.
  • Außerdem zeichnet die PowUnity App alle Routen automatisch auf, ohne dass du etwas tust. Die Aufzeichnungen kannst du zum Beispiel in Strava oder Komoot exportieren.

Ab 2023 bekommt unsere App noch weitere Funktionen. Dann kannst du sie als Display verwenden, Geschwindigkeits- und Leistungsdaten einsehen sowie direkt über die App Wartungen planen. Das alles funktioniert genauso wie jetzt herstellerübergreifend. Es spielt also keine Rolle, welches E-Bike du fährst.

E-Bike Herstellern, die mit PowUnity kooperieren, bieten wir eine White Label Lösung der PowUnity App an.

Fazit zu Moofer – interessante Alternative

Seit den jüngsten Firmware-Updates durch VanMoof ist Moofer um zwei seiner beliebtesten Features ärmer. Trotzdem bleibt die App eine starke Alternative zur Variante des Herstellers selbst. Schließlich bietet sie dir eine Reihe wertvoller Zusatzfunktionen zu einem fairen Preis. Willst du das volle Potenzial deines VanMoof E-Bikes ausschöpfen, ist Moofer also tatsächlich eine gute Option.

Für mehr Unabhängigkeit, einen hocheffektiven Diebstahlschutz, Routentracking und bald noch einiges mehr, greifst du am besten zur PowUnity App. So hebst du E-Bike-Erfahrungen auf ein neues Level.

Beitrag teilen!

Überzeugt?
eBike GPS Tracking
kann so einfach sein!

Du willst live & verlässlich dein Fahrrad gegen Diebstahl sichern? Der PowUnity GPS-Tracker BikeTrax ist smarter als Diebe.

BikeTrax bestellen
Biketrax gps Tracker bestellen